Rafaela Thoumassian


Zur Person

Rafaela Thoumassian wird 1975 in Deutschland geboren. Ihre Eltern, armenische Christen, wachsen in Istanbul auf und kommen in den 60er Jahren nach Deutschland. Rafaela wächst dreisprachig auf, d.h. armenisch, deutsch und türkisch. Bereits in jungen Jahren macht sich ihre musische Begabung für das Singen und Schreiben bemerkbar. Nach ihrem Magister in Philosophie arbeitet sie im Bereich der Medien und

 

 

später in der Erwachsenen-bildung. Ihre erste Armenienreise bildet die Grundlage zu Werwolf oder Taube, ihrem Debutroman. Mit Auszügen daraus nimmt sie am „Martha-Saalfeld-Literaturwettbewerb“ teil, die im „14. Jahrbuch für Literatur“ veröffentlicht werden.



Bücher der Autorin